Freitag, 4. März 2022

Hilfe für die Ukraine - UPDATE

 Hilfe für die Ukraine


Liebes TEAM BAYERN,

die kriegerischen Auseinandersetzungen in der Ukraine erschüttern die ganze Welt. Menschen werden in die Flucht getrieben und müssen ihr Heimatland verlassen. Es ist davon auszugehen, dass auch im Freistaat Bayern Flüchtlinge Schutz suchen werden. 

Und eure Hilfsbereitschaft ist jetzt schon riesig! Wir bekommen zahlreiche Angebote für Unterkünfte, Lebensmittel und Sachspenden.

Damit die Angebote auch wirklich da ankommen, wo sie gebraucht werden, könnt ihr hier eure Hilfe anbieten: Bitte füllt einfach das Formular aus. Wir erstellen dann eine Übersicht, wo welche Hilfe möglich ist.


Dazu noch eine wichtige Information des BRK:

"Die Betroffenheit angesichts der entsetzlichen Ereignisse in der Ukraine ist in der deutschen Bevölkerung groß und der Wunsch, den betroffenen Menschen Unterstützung zu bieten, ebenso. Es bestehen seitens unser Schwestergesellschaften vor Ort momentan keinerlei Kapazitäten zur Annahme nicht zentral abgesprochener und nicht zentral angeforderter Hilfslieferungen und Unterstützungsangebote, weshalb derzeit keine Sachspenden angenommen werden können.

Das Deutsche Rote Kreuz bittet daher um Geldspenden für die Menschen in der Ukraine. Geldspenden sind gegenüber Sachspenden wesentlich effektiver: Ihr großer Vorteil ist, dass sie sehr flexibel eingesetzt werden können. Damit lässt sich die humanitäre Hilfe gezielter an die jeweiligen Bedarfslagen vor Ort anpassen. Dies ist absolut erforderlich in Situationen, die sich beständig ändern und höchst unvorhersehbar sind, wie aktuell in der Ukraine und ihren Nachbarländern."

IBAN: DE63370205000005023307
BIC: BFSWDE33XXX

Stichwort: Nothilfe Ukraine


Vielen Dank für eure Hilfe sagt jetzt schon das
TEAM BAYERN